Neuzugänge und Abgänge GSV Pleidelsheim I Saison 2019/2020

Neuzugänge:  

Hannes Wunsch (eigene A-Junioren) Position Torwart

Kevin Sirch (eigene A-Junioren) Position Abwehr

Nick Weiden (eigene A-Junioren) Position Abwehr

Davide Pace (eigene A-Junioren) Position Abwehr

Lucas Weilguny (eigene A-Junioren) Position Mittelfeld

Patrick Sirch (eigene A-Junioren) Position Sturm

Nicolas Bürgstein (eigene A-Junioren) Position Sturm

Stehend v.l.: Trainer Roberto Raimondo Lucas Weilguny, Kevin Sirch, Nicolaus Bürgstein, Patrick Sirch, 1. Abteilungsvorstand Susanne Düding sitzend v.l.: Co-Trainer Robin Fausel, Davide Pace, Hannes Wunsch, Nick Weiden, 2. Abteilungsvorstand Achim Merkler

Abgänge:

Keke Dungs (Karriereende)

 

Neuzugänge und Abgänge GSV Pleidelsheim II Saison 2019/2020

Neuzugänge:

David Rutsch (FV Ingersheim II) Position Torwart

Zinedin Bulic (Wiedereinsteiger) Position Mittelfeld

Luca Bendler (Wiedereinsteiger) Position Mittelfeld

Abdul Almeri (FC Doppelpass) Position Sturm

 

Abgänge:

Ediz Kaya (Ziel unbekannt) Position Sturm

 

Samstag 13.07.2019 Bottwartalauswahl – VfB Stuttgart Traditionsmannschaft 4:4 (1:2)

Im Benninger Talauenstadion trat eine Bottwartalauswahl gegen die VfB Stuttgart Traditionsmannschaft an und zwei Spieler vom GSV Pleidelsheim durften mitwirken. Die Brüder Gerald und Alexander Fuchs waren von Trainer Günther Michelfelder ins Aufgebot berufen worden, zu denen auch noch Spieler vom gesamten Bottwartal ( Steinheim, Murr, Marbach usw.) gehörten. Ex-Europameister Hansi Müller sprach noch kurz vor dem Anpfiff mit der Bottwartalauswahl doch etwas langsamer zu tun, keine aggressiven Zweikämpfe zu führen und Spaß zu haben. War doch der Club aus Cannstatt nur mit 13 Spieler in Benningen angereist, von denen auch noch Bernd Förster und Asgeir Sigurvinsson stark angeschlagen die volle Spielzeit nur auf der Bank saßen. Weltmeister Guido Buchwald und Cacau hatten kurzfristig absagen müssen und gefährdeten so die 17 jährige Unbesiegbarkeit der VfB Traditionsmannschaft!! Auf der Gegenseite standen hoch motivierte 26 Spieler der Bottwartalauswahl, für die es das Spiel Ihres Lebens war. Die Auswahl kam vor den knapp 700 Zuschauern gut in die Partie und nach einem schönen Seitenwechsel drosch der Steinheimer Sascha Held die Kugel ins Dreieck zur 1:0 Führung (10.) – was für ein Auftakt! Doch der VfB schlug binnen zwei Minuten eiskalt zu und drehte das Ergebnis. Zuerst glich der in Steinheim lebende Jörg Wolff zum 1:1 aus (17.) und kurz darauf brachte Silvio Meißner ( Deutscher Meister 2007 ) nach einem schönen Spielzug den VfB mit 1:2 in Front (19.). Beim VfB zeigte Hansi Müller seine Technik und verzichtete auf die Laufarbeit, die von den jüngeren Dennis Berger und Andreas Hinkel übernommen wurde. Nach 40 Minuten wurden die Seiten gewechselt und die Bottwartalauswahl hatte sich vorgenommen nochmals alles zu geben, um das Ergebnis wieder zu drehen. Dies gelang dem Team von Trainer Michelfelder dann innerhalb von wenigen Minuten. Gerald und Alexander Fuchs standen nun gemeinsam auf dem Feld und erinnerten sich an 2013, als Sie schon einmal das Vergnügen hatten gegen die VfB Allstars zu spielen. Damals verloren Sie mit den GSV Landesliga-Aufstiegsmannschaften zwar mit 5:11, doch waren damals Buchwald, Krassimir Balakow, Karl Allgöwer, Maurizio Gaudino, Fritz Walter und viele mehr beim VfB dabei. Diesmal sollte es positiver ausgehen. In der 52. Minute schaltete sich A. Fuchs mit in den Angriff ein und köpfte eine schöne Flanke vom Marbacher Christian Jansen zum 2:2 Ausgleich ein. Und nur zwei Minuten später bediente G. Fuchs bei einem Konter nach einem Doppelpass Spielführer und Benninger Urgestein Marco Willi, der zum 3:2 für die Bottwartalauswahl einschob. Der VfB war ein wenig geschockt und die Auswahl spielte euphorisiert weiter nach vorne. Wie in früheren Zeiten bediente A. Fuchs seinen Bruder G. Fuchs mit einem weiten Pass und der ehemalige Torjäger vollstreckte zum 4:2 mit einem Schuss ins lange Eck (58.). Anschließend versäumte es die Auswahl einige Konter cleverer auszuspielen und verpassten so das wahrscheinlich entscheidende fünfte Tor. So aber machten die VfB Spieler am Schluss nochmals Ernst und verhinderten die historische erste Niederlage nach 17 Jahren! Zuerst verkürzte Wolff mit seinem zweiten Treffer auf 4:3 (73.), ehe Meißner mit einem Schuss ins linke obere Eck den 4:4 Endstand herstellte (76.). Kurz danach beendete der Schiedsrichter und Hansi Müller die Partie und alle konnten mit diesem schiedlich, friedlichen Ergebnis leben. Viele Kinder und Zuschauer säumten nun den Platz und ergatterten Autogramme und Selfies von den VfB Allstars. Doch auch viele Spieler der Bottwartalauswahl ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen oder plauderten ein wenig mit den VfB Spielern über dieses 4:4 Unentschieden. Die Brüder G. und A. Fuchs konnten erhobenen Hauptes vom Platz gehen und vertraten den GSV gut. Mit je einem Tor und Vorlage waren Sie maßgeblich am guten Spiel der Bottwartalauswahl beteiligt. Im Anschluss ging es zum gemütlichen Teil über, wobei hier die Auswahl die dritte Halbzeit klar für sich entschied.

Bottwartalauswahl spielte mit: A. Dogar (TW), T. Forisch (TW) – J. Berger, D. Jans, F. Kaiser, T. Oberreiter, M. Hörner, M. Lohner, C. Jansen, S. Held, T. Lorenz, T. Bürkle, B. Schuster, H. Bunderla, L. Entenmann, U. Mäule, R. Essig, D. Bassler, S. Heß, H. Müller, B. Reich, T. Zachmann, M. Willi, W. Krauß, Gerald Fuchs und Alexander Fuchs – Trainer Günther Michelfelder.

VfB Stuttgart Traditionsmannschaft spielte mit: C. Weber (TW) – J. Hartmann, A. Hinkel, R. Mall, B. Förster, V. Lopes, S. Meißner, P. Reichert, A. Sigurvinsson, H. Müller, D. Berger, J. Wolff, A. Glückler – Trainer Karl-Heinz Förster.

Tore: 1:0 Sascha Held (10.), 1:1 Jörg Wolff (17.), 1:2 Silvio Meißner (19.), 2:2 Alexander Fuchs (52.), 3:2 Marco Willi (54.), 4:2 Gerald Fuchs (58.), 4:3 Wolff (73.), 4:4 Meißner (76.).

gez. Alexander Fuchs

Saisonabschluss Fußball-Aktive

Am 07. Juni 2019 fanden die letzten Saisonspiele unserer beiden Aktiven-Mannschaften statt (siehe Berichte in den Pleidelsheimer Nachrichten vom 14.06.2019).
Eine mit Verletzungspech verfolgte Saison liegt hinter uns, auf die wir aber dennoch mit viel Stolz zurückblicken können. Trotz ihrer acht langzeitverletzten Spieler hat die 1. Mannschaft mit ihren Trainern Robby Raimondo und Robin Fausel einen tollen vierten Tabellenplatz erreicht. Dies gebührt vollsten Respekt und Anerkennung gegenüber dem Trainerteam und der Mannschaft, die allen Widrigkeiten und Umständen getrotzt haben! Hierfür ein herzliches Dankeschön!
Die 2. Mannschaft hat mit ihren Trainern Heiko Bürger und Pascal Weilguny eine grandiose Rück-runde gespielt. Es ist im Laufe der Saison eine Mannschaft entstanden, auf die wir uns in der nächsten Saison freuen dürfen. Nach einer nicht so punktereichen Vorrunde haben die Trainer mit der Mannschaft konsequent trainiert und ‚gearbeitet‘, so dass außer dem Spaß am Fußballspielen in der Rückrunde nun auch der Erfolg mit dazugekommen ist und die 2. Mannschaft auf dem achten Tabellenplatz die Saison beendet hat. Herzlichen Dank an Euch!
Die Saison ist nun vorbei und die Mannschaften befinden sich in einer kurzen Sommerpause, bevor die Vorbereitung Ende Juni wieder startet.
Aber auch neben dem Sportplatz gibt es immer viel zu tun und deshalb möchte ich mich bei meinen Vorstandskollegen Werner Lillich, Achim Merkler und Petra Fadda sehr herzlich für die schöne, ver-trauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Das Hüttlesteam, Alexander Fuchs, unser Sportplatz-sprecher und Pressewart, Herold Strohschein, unser Sportplatzkassier und unser ‚Schaff- und Helfteam‘ mit Werner Lillich, Hans Heinerich und Günther Schanta haben dazu beigetragen, dass unsere Abteilung so gut funktioniert. Herzlichen Dank!
Ein besonderes Dankeschön geht auch an Herrn Bürgermeister Trettner und an den Bauhof der Gemeinde Pleidelsheim, insbesondere an Herrn Stöhrer, der für die Pflege der Rasenplätze zuständig ist. Allen Sponsoren, Gönnern, Freunden, Fans und Helfern unserer GSV-Fußballabteilung sei ein herzliches Dankeschön gesagt.
Wir sind auf die neue Saison gespannt, die bereits Mitte August startet. Zuvor sind wir beim Straßenfest mit dabei, richten ein Firmenturnier aus, machen/gehen mit unseren Mannschaften in’s Trainingslager und sind Teilnehmer beim Murr-Bottwartal-Turnier in Benningen…..und freuen uns heute schon auf die nach langer Verletzungspause zurückkehrenden Spieler und die A-Junioren, die zu uns in den Aktiven-Bereich kommen.

Susanne Düding
1. Vorstand Abt. Fußball-Aktive

GSV Pleidelsheim I gegen Firmenmannschaft Firma Zoller

Am Mittwoch, den 05. Juni 2019 fand auf dem Pleidelsheimer Sportplatz ein Sponsorenspiel statt. Die Firmenmannschaft der Fa. Zoller GmbH & Co. KG aus Pleidelsheim trat gegen die 1. Mannschaft des GSV Pleidelsheim an. Der GSV 1 hatte in diesem Spiel bereits einige der A-Junioren in der Aufstellung, die in der nächsten Saison in den Aktivenbereich wechseln. Aufgrund der großen Spieleranzahl des GSV, konnte während des Spieles auch der ein oder andere Spieler bzw. Torhüter an die Gastmannschaft ‚ausgeliehen‘ werden.
Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein sehr anschauliches Spiel, bei dem der Spaß und die geschossenen Tore nicht zu kurz kamen.
Beim anschließenden Ausklang des Abends bei Roter Wurst und kühlen Getränken konnte noch lange zusammengesessen und gefachsimpelt werden.

Im Namen meiner Vorstandskollegen, der Trainer und der Mannschaft bedanke ich mich bei Herrn Christoph Zoller sehr herzlich für dieses Spiel und für die Torprämie, die unserer Abteilung zu Gute kommt. Vielen herzlichen Dank!

Susanne Düding
1. Vorstand Abt. Fußball-Aktive

Es tut sich was….Schiedsrichter-Umkleidekabine fertig

Bereits im vergangenen Jahr wurden eine Dusche und neue Türen in den Umkleidebereich der Schiedsrichter eingebaut.
Im Dezember haben wir übriggewordene Rathaus-Möbel von der Gemeinde Pleidelsheim erhalten und nun wurden die Wände vor und im Schiedsrichter-Umkleidebereich verputzt und frisch gestrichen.
Deshalb geht ein großes Dankeschön an die Gemeinde Pleidelsheim für die Möbel und an die Fa. Peter Pfeiffer Stuckateurmeister aus Pleidelsheim für die geleistete Mühe und Arbeit, die Wände zu richten und die Decken und Wände zu streichen.

       

Wir freuen uns, dass dieser Bereich nun auch wieder repräsentativ ist – vielen Dank!

Susanne Düding 1. Vorsitzende Abt. Fußball-Aktive, Erich Eger Abteilungsvorstand Fußballjunioren

Trainingsauftakt und Weißwurstfrühstück waren gut besucht

Am vergangenen Sonntag fand der Trainingsauftakt unserer 1. Mannschaft statt – leider hat sich unser Spieler Keke Dungs hierbei eine Schulterverletzung zugezogen und wird wohl die nächsten Wochen nicht einsatzbereit sein.

Das anschließende Weißwurstfrühstück war gut besucht – zahlreiche Gäste, viele Spieler der 1. Mannschaft und der 2. Mannschaft und alle Trainer, das Hüttlesteam und der Vorstand genossen bis in den Nachmittag gemütliche Stunden. Es gab einige Informationen des Vorstandes zur Rückrunde und sowohl unsere Neuzugänge als auch unser Hüttlesteam stellten sich kurz vor.
Vielen Dank geht an unseren GSV-Vereinsheimwirt Mike, an Hans Heinerich und Werner Lillich fürs Organisieren und an Manfred Schmack für die finanzielle Unter-stützung für unser Weißwurstfrühstück.

Wir freuen uns nun auf eine gute Vorbereitungszeit – unsere 2. Mannschaft mit ihren Trainern Heiko Bürger und Pascal Weilguny startet kommende Woche ebenfalls mit der Vorbereitung.

Susanne Düding
1. Vorstand Fußball-Aktive

 

Trainergespann 1. Mannschaft-Aktive verlängert für Saison 2019/2020

Bereits jetzt haben sich unsere Trainer der 1. Mannschaft-Aktive, Robby Raimondo und Robin Fausel, entschieden, auch in der kommenden Saison als GSV-Trainer unserer 1. Mannschaft zur Verfügung zu stehen. Vorstand und Mannschaft freuen sich sehr über diese Entscheidung und auf eine weiterhin tolle gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit!

v.l.n.r.: Susanne Düding (1. Vorstand), Robin Fausel (Co-Trainer), Robby Raimondo (Trainer), Achim Merkler (2. Vorstand), Werner Lillich (Stellvertreter 1. Vorstand)

Susanne Düding
1. Vorstand Fußball-Aktive

 

Neuzugänge Winterpause 2018/2019

Am vergangenen Sonntag konnten wir unsere neuen Spieler, die in der Winterpause zum GSV gewechselt sind, offiziell begrüßen.
Der 2. Vorstand Achim Merkler, und die beiden Trainer Robby Raimondo und Robin Fausel mussten aufgrund unserer Verletzungmisere und der Tatsache, dass sich unsere A-Junioren nun auf ihre eigene Runde konzentrieren müssen, reagieren. Und so können wir mit Dominic Booch (SV Kornwestheim), Marco Carozzo (Sportfreunde Lauffen), Tolunay Aydin (ohne Verein), Antonio Coppola (TSV Asperg), Can Karatas (TSV Grünbühl) und Lars Siemens (SV Kornwestheim) sechs Neue Spieler in unserem Kader willkommen heißen!

v.l.n.r.: Achim Merkler (2. Vorstand), Can Karatas, Tolunay Aydin, Lars Siemens, Dominic Booch, Marco Carozzo, Antonio Coppola, Robin Fausel (Co-Trainer) und
Robby Raimondo (Trainer)
Susanne Düding
1. Vorstand Fußball-Aktive

 

Zugänge / Abgänge Winter 2018/2019

 Zugänge

Dominic Booch   Jahrgang  1988   Abwehr   SV Salamander Kornwestheim

Marco Carozzo   Jahrgang  1994    Mittelfeld   Sportfreunde Lauffen

Tolunay Aydin    Jahrgang  1995     Mittelfeld   ohne Verein

Antonio Coppola  Jahrgang  1989   Angriff        TSV Asperg

Can Karatas        Jahrgang  1990      Angriff        TSV Grünbühl

Lars Siemens     Jahrgang   1994      Abwehr/Mittelfeld  SV Sal. Kornwestheim

Abgänge

Patrick Pace                                           Abwehr         SF Elzach-Yach

Timo Nürnberger                                 Co-Trainer

 

 

 

GSV Pleidelsheim Abt. Fußball – Aktive 10.12.2018

Rückblick Vorrunde 2018/2019

Nach unseren letzten erfolgreichen Punktspielen am vergangenen Samstag möchte ich zum Abschluss des Jahres auf die letzten fünf Monate der Fußballabteilung-Aktive zurückblicken.
Mit jeweils einem neuen Trainergespann sind wir im August in die neue Saison gestartet. In der 1. Mannschaft wird unser Trainer Roberto Raimondo von Robin Fausel unterstützt und in der 2. Mannschaft hat unser neuer Trainer Heiko Bürger weiterhin Unterstützung von Pascal Weilguny – und mit Gerald Fuchs, der die AH-Mannschaft leitet, wird das Trainerteam komplettiert. Beide Aktiven-Mannschaften haben unsere jungen Spieler, die zu Saisonbeginn von den A-Junioren in den  Aktiven-Bereich gewechselt sind, jeweils voll ins Team integriert und es ist schön zu sehen, wie sie sich hier weiterentwickeln und beide Teams wertvoll unterstützen.
Dankbar sind wir auch für die Unterstützung der A-Junioren, denn einige langan-dauernde Verletzungen bei Stammspielern bereiten uns Probleme, und so konnten wir unser Ziel, im ersten Drittel der Tabelle mitzumischen, durch die spielstarken A-Junioren erreichen. Hierfür herzlichen Dank an die eingesetzten A-Junioren-Spieler und Ihrem Trainer Günther Sirch mit Co-Trainern Frank Weiden und Uwe Kroboth.
Viele schöne und erfolgreiche Spiele und Momente voller Emotionen liegen hinter uns: so wurde das 1.000 Tor des GSV durch Aaron Hachmann in der Kreisliga geschossen, durch das Fallrückziehertor des Torwarts Manuel Michler wurde ein wertvoller Punkt gegen Benningen gesichert oder war es einfach auch nur der Torjubel auf dem Spielfeld und am Spielfeldrand, wenn für den GSV ein Tor erzielt wurde.
Dass unsere Mannschaften attraktiven Fußball spielen, zeigen unsere zahlreichen Zuschauer und Fans am Spielfeldrand, bei denen ich mich sehr herzlich für ihre Treue bedanken möchte.
Ganz herzlich bedanke ich mich bei meinem 2. Vorstand, Achim Merkler, der mir immer helfend und beratend zur Seite steht und sich für unsere Fußballabteilung mit vollstem Engagement einsetzt. Mit Petra Fadda, die unsere Kasse und die Organisation des Hüttlesteams wirklich vorbildlich führt, und Werner Lillich, der meine Person vor allem am Anfang der Saison vertreten hat und mich wertvoll unterstützt, wird unsere Vorstandsarbeit auf mehreren Schultern aufgeteilt. Herzlichen Dank hierfür an Euch!
Allen Trainern und Betreuern, allen Spielern unserer Mannschaften, unserem GSV-Vereinsvorsitzendem, Jörg Hopf, meinem Vorstandskollegen der Jugendfuß-ballabteilung, Erich Eger, dem Vorsitzenden des GSV Fördervereines, Martin Haiber, und den Trainern der A-Junioren, danke ich für das gute Miteinander – vielen Dank!
Ein großes Dankeschön geht auch an unser Hüttlesteam, das jeden zweiten Sonntag für das Wohl unserer Gäste sorgt, an unseren Stadionsprecher und Pressewart Alexander Fuchs, an den Sportplatzkassier Herold Strohschein, an alle helfenden Hände, die die Auswechselbänke auf die andere Seite des Sportplatzes platziert haben, die sich um die Banner unserer Sponsoren kümmern, die sich auf die Suche nach neuen Sponsoren machen, allen AH-Spielern, die sich bei unseren Aktivitäten als Helfer zur Verfügung stellen und an alle Helfer, die Gutes für unsere Abteilung tun.
Für die große Unterstützung, dass wir unseren Sport ausüben können, bedanke ich mich sehr herzlich bei Herrn Bürgermeister Ralf Trettner mit seinem Rathausteam und seinem Bauhofteam.
Auch ohne finanzielle Unterstützung könnten wir unseren Sport nicht ausüben und deshalb geht auch ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, die uns dies ermöglichen.
Zuletzt bedanke ich mich bei unseren Lieferanten für die gute Zusammenarbeit und ihre Zuverlässigkeit – Danke an Metzgerei Holzwarth, Getränkehandlung Merkler und Bäckerei Reiner.
Die Fußballabteilung-Aktive ‚gönnt‘ sich nun eine Winterpause – der Vorbereitungs-plan für die restliche Rückrunde unserer Mannschaften im kommenden Jahr wird an dieser Stelle rechtzeitig veröffentlicht werden.

Eine schöne Vorweihnachtszeit, besinnliche Weihnachten und ein gutes und gesundes 2019 wünscht

Euch/Ihnen

Susanne Düding
1. Vorstand Abteilung Fußball-Aktive