GSV Pleidelsheim Abt. Fußball – Aktive 10.12.2018

Rückblick Vorrunde 2018/2019

Nach unseren letzten erfolgreichen Punktspielen am vergangenen Samstag möchte ich zum Abschluss des Jahres auf die letzten fünf Monate der Fußballabteilung-Aktive zurückblicken.
Mit jeweils einem neuen Trainergespann sind wir im August in die neue Saison gestartet. In der 1. Mannschaft wird unser Trainer Roberto Raimondo von Robin Fausel unterstützt und in der 2. Mannschaft hat unser neuer Trainer Heiko Bürger weiterhin Unterstützung von Pascal Weilguny – und mit Gerald Fuchs, der die AH-Mannschaft leitet, wird das Trainerteam komplettiert. Beide Aktiven-Mannschaften haben unsere jungen Spieler, die zu Saisonbeginn von den A-Junioren in den  Aktiven-Bereich gewechselt sind, jeweils voll ins Team integriert und es ist schön zu sehen, wie sie sich hier weiterentwickeln und beide Teams wertvoll unterstützen.
Dankbar sind wir auch für die Unterstützung der A-Junioren, denn einige langan-dauernde Verletzungen bei Stammspielern bereiten uns Probleme, und so konnten wir unser Ziel, im ersten Drittel der Tabelle mitzumischen, durch die spielstarken A-Junioren erreichen. Hierfür herzlichen Dank an die eingesetzten A-Junioren-Spieler und Ihrem Trainer Günther Sirch mit Co-Trainern Frank Weiden und Uwe Kroboth.
Viele schöne und erfolgreiche Spiele und Momente voller Emotionen liegen hinter uns: so wurde das 1.000 Tor des GSV durch Aaron Hachmann in der Kreisliga geschossen, durch das Fallrückziehertor des Torwarts Manuel Michler wurde ein wertvoller Punkt gegen Benningen gesichert oder war es einfach auch nur der Torjubel auf dem Spielfeld und am Spielfeldrand, wenn für den GSV ein Tor erzielt wurde.
Dass unsere Mannschaften attraktiven Fußball spielen, zeigen unsere zahlreichen Zuschauer und Fans am Spielfeldrand, bei denen ich mich sehr herzlich für ihre Treue bedanken möchte.
Ganz herzlich bedanke ich mich bei meinem 2. Vorstand, Achim Merkler, der mir immer helfend und beratend zur Seite steht und sich für unsere Fußballabteilung mit vollstem Engagement einsetzt. Mit Petra Fadda, die unsere Kasse und die Organisation des Hüttlesteams wirklich vorbildlich führt, und Werner Lillich, der meine Person vor allem am Anfang der Saison vertreten hat und mich wertvoll unterstützt, wird unsere Vorstandsarbeit auf mehreren Schultern aufgeteilt. Herzlichen Dank hierfür an Euch!
Allen Trainern und Betreuern, allen Spielern unserer Mannschaften, unserem GSV-Vereinsvorsitzendem, Jörg Hopf, meinem Vorstandskollegen der Jugendfuß-ballabteilung, Erich Eger, dem Vorsitzenden des GSV Fördervereines, Martin Haiber, und den Trainern der A-Junioren, danke ich für das gute Miteinander – vielen Dank!
Ein großes Dankeschön geht auch an unser Hüttlesteam, das jeden zweiten Sonntag für das Wohl unserer Gäste sorgt, an unseren Stadionsprecher und Pressewart Alexander Fuchs, an den Sportplatzkassier Herold Strohschein, an alle helfenden Hände, die die Auswechselbänke auf die andere Seite des Sportplatzes platziert haben, die sich um die Banner unserer Sponsoren kümmern, die sich auf die Suche nach neuen Sponsoren machen, allen AH-Spielern, die sich bei unseren Aktivitäten als Helfer zur Verfügung stellen und an alle Helfer, die Gutes für unsere Abteilung tun.
Für die große Unterstützung, dass wir unseren Sport ausüben können, bedanke ich mich sehr herzlich bei Herrn Bürgermeister Ralf Trettner mit seinem Rathausteam und seinem Bauhofteam.
Auch ohne finanzielle Unterstützung könnten wir unseren Sport nicht ausüben und deshalb geht auch ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, die uns dies ermöglichen.
Zuletzt bedanke ich mich bei unseren Lieferanten für die gute Zusammenarbeit und ihre Zuverlässigkeit – Danke an Metzgerei Holzwarth, Getränkehandlung Merkler und Bäckerei Reiner.
Die Fußballabteilung-Aktive ‚gönnt‘ sich nun eine Winterpause – der Vorbereitungs-plan für die restliche Rückrunde unserer Mannschaften im kommenden Jahr wird an dieser Stelle rechtzeitig veröffentlicht werden.

Eine schöne Vorweihnachtszeit, besinnliche Weihnachten und ein gutes und gesundes 2019 wünscht

Euch/Ihnen

Susanne Düding
1. Vorstand Abteilung Fußball-Aktive

Der GSV Pleidelsheim freut sich über das 1000. Tor der 1. Mannschaft

Im Auswärtsspiel der 1. Mannschaft gegen den TV Aldingen II ist am vergangenen Sonntag das 1000. Tor für die GSV-Fußballer seit der Abteilungsgründung im Jahr 1946 gefallen.
Diese Statistik bezieht sich auf die Kreisklasse bzw. die Kreisliga.
Am Anfang der Saison 1946/47 in der Kreisklasse B,  Kreis Ludwigsburg, Bezirk Strohgäu war der Torstand 12:73 Tore.
Nach dem 1:3-Auswärtssieg am vergangenen Sonntag ist der Torstand 1001 : 828 .
Es war Aaron Hachmann, der das 2:1 in dieser Partie erzielte und somit auch das Jubiläumstor schoss.

Aaron Hachmann erzielte das 1000. Tor

Herzlichen Glückwunsch an die Trainer und die gesamte Mannschaft – vom Torwart, den Abwehrspielern, dem Mittelfeld und den An-griffsspielern – für diese GSV-Teamleistung und an den Torschützen Aaron Hachmann für das 1000. GSV-Tor.

Susanne Düding                                      Werner Lillich
1. Vorstand                                               Ehrenvorstand
Abt. Fußball Aktive                                Abt. Fußball Aktive

PAULUS Wohnbau GmbH sponsert Trainingsanzüge an Aktive
 
Beim letzten Heimspiel unserer GSV-Fußballer fand die offizielle Übergabe der von der PAULUS Wohnbau GmbH gesponserten Trainingsanzüge an die beiden Aktiven-Mannschaften des GSV Pleidelsheim statt.
Erwin Paulus, Geschäftsführer der PAULUS Wohnbau GmbH, überreichte diese an die Spieler, Trainer und an den 2. Vorstand der Abteilung Fußball, Achim Merkler, sowie an Werner Lillich als Stellvertreter des 1. Vorstandes der Abteilung Fußball.
Im Namen der Abteilung Fußball und der beiden Mannschaften bedanke ich mich bei Herrn Erwin Paulus und der PAULUS Wohnbau GmbH sehr herzlich für dieses großzügige Sponsoring und die zugleich finanzielle Unterstützung unserer Vereinsarbeit.
Susanne Düding
1. Vorstand Abteilung Fußball Aktive
 

Vordere Reihe v.l.n.r.: Roberto Raimondo (Trainer 1. Mannschaft), Daniel Pfeiffer (Spieler), Achim Merkler (2. Vorstand), Erwin Paulus (Geschäftsführer PAULUS Wohnbau GmbH), Werner Lillich (Stellvertreter 1. Vorstand)

Susanne Düding ist neuer 1. Vorstand der GSV Pleidelsheim Fußballabteilung Aktive

Liebe Fußballfreunde des GSV Pleidelsheim, liebe Gäste,

im Juli 2018 habe ich mein Amt als 1. Vorstand der Abteilung ‚Fußball Aktive‘ des GSV Pleidelsheim angetreten.

Ich freue mich auf meine neue Tätigkeit als Vorstand unserer 1. Mannschaft Aktive mit dem Trainerteam Roberto Raimondo / Robin Fausel, unserer 2. Mannschaft Aktive mit ihrem Trainerteam Heiko Bürger / Pascal Weilguny und unserer AH-Mannschaft mit ihrem Trainer Gerald Fuchs.

Wir haben gute, talentierte und motivierte GSV-Spieler in unseren aktiven Mann-schaften und viele dieser Spieler haben bereits als Fußballjunioren für den GSV Pleidelsheim gespielt. Es steckt in beiden Mannschaften viel Energie, Wille und Ansporn, so dass ich gespannt bin, was wir mit diesen Teams und ihren Trainern und Betreuern in dieser Saison erreichen können.

Auch unsere AH-Spieler sind zum großen Teil aus dem Aktiven-Bereich zur AH-Mannschaft gewechselt und bleiben so weiterhin dem GSV-Fußball treu.

Ich freue mich ebenfalls auf eine gute Zusammenarbeit mit meinen Vorstands-kollegen Achim Merkler als 2. Vorstand ‚Fußball Aktive‘, Petra Fadda als 3. Vorstand ‚Fußball Aktive‘ und Werner Lillich als meinen Stellvertreter, sowie auf ein gutes Miteinander in unseren diversen Ausschüssen und Gremien, insbesondere aber auch mit unserer Abteilung ‚Fußball Junioren‘, dem Hauptverein des GSV Pleidels-heim und dem Förderverein des GSV Pleidelsheim.

In den vergangenen Jahren hat sich Einiges getan, wie z.B. die Installierung einer Geschäftsstelle, Sanierung unserer Umkleideräume, Schiedsrichterraum und Duschen, Erstellung von Toiletten am Sportplatz u.v.m..
Hierfür möchte ich mich bei meinem Vorgänger, Michael Gohl, herzlich bedanken.

Vielen Dank möchte ich allen ehrenamtlichen Helfer sagen, die unsere Fußball-abteilung mit ihrem Tun unterstützen.
Sponsoren, Gönnern und Freunden der Abteilung ‚Fußball Aktive‘, aber auch dem Bauhof Pleidelsheim und der Gemeinde Pleidelsheim möchte ich sehr herzlich danken. Sie unterstützen uns auf so vielfältige Weise und geben uns die Möglichkeit, dass in Pleidelsheim Fußball gespielt werden kann.
Ihre/Eure

Susanne Düding

AH Ausflug des GSV nach Steibis/Oberstaufen

Bereits im dritten Jahr hintereinander besuchte man vom 22.-24. Juni 2018 zum alljährlichen AH-Wanderwochenende, die Hörmoos-Alpe in Steibis bei Oberstaufen. Nach der Anreise am Freitag Nachmittag erlebte man noch einen gemütlichen und lustigen Hüttenabend. Dank der musikalischen Unterstütztung eines Musik- und Gesangsvereins aus der Nähe von Freiburg, die auch einen Ausflug auf der Hörmoos Alpe gebucht hatten, war für super Stimmung und Unterhaltung gesorgt. Am Samstag um 9:30 ging es dann bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen los zur Tageswanderung. Startpunkt war die Imbergbahn. Von dort ging es einen steilen Anstieg hoch auf den nördlichen Teil der Nagelfluhkette, so dass auch gleich der Kreislauf in Schwung kam. Nach knapp 2 Stunden erreicht man dann den Kojen (1.300 M) mit tollem Ausblick auf das Alpenvorland bis hinüber zum Bodensee. Zurück ging es dann wieder über das Hochmoor zur Hörmoos Alpe. Dabei durfte natürlich der eine oder andere „Einkehrschwung“ auf den herrlich gelegenen Alpen nicht fehlen. Nach dem Abendessen bereitete man sich dann professionell auf das „Alles-oder-Nichts“ Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden vor. Dank dem Geniestreich von Toni Kroos in der Nachspielzeit war die Stimmung natürlich bestens und man feierte den Sieg dann wieder zusammen mit dem Freiburger Musikverein und „Ebbe“, dem Meister am Akkordeon, ausgiebig. Am Sonntag stand dann nur die Rückreise auf dem Programm. Alle AH-Ausflügler sind dann wieder gut und vielleicht auch ein wenig müde zu Hause angekommen.

Gerald Fuchs

GSV verteidigt den Titel beim Murr-Bottwartal Turnier 2017 in Steinheim

Bereits zum 15. Mal gewannen die gelb/schwarzen damit das traditionsreiche Vorbereitungsturnier im Sommer. Mit drei Erfolgen in der Vorrunde (2:0 gegen den TSV Benningen Tore: Tränkle, Lipic, 3:0 Wertung gegen den FC Marbach und einem 1:0 gegen den VfR Großbottwar Tor: Lipic), zog man ins Finale ein. Dort traf man auf den GSV Höpfigheim. Nach einem 1:1 nach Verlängerung (Tor Singer), wurde die Entscheidung durch ein Elfmeterschießen ermittelt. Dieses gewannen die gelb/schwarzen nach Treffer von Tränkle, Cardinale, Pfeiffer und Ebert mit 4:3.

gez. Alexander Fuchs

Das Siegerteam mit dem Wanderpokal

Die Sanierung der Duschräume hat begonnen

Nach langwierigen internen Verhandlungen stimmte der Hauptverein im Januar 2017 endlich der dringend benötigten Sanierung unserer beiden Duschräume zu. Ausschlaggebend waren hier vor allen Dingen der bauliche Zustand der Duschräume und Duschanlagen, aber auch die hygienischen Zustände, die den Benutzern nicht mehr länger zugemutet werden konnten. An dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen Dank an den Gesamtvorstand, insbesondere aber auch an den ersten Vorsitzenden Jörg Hopf.

Unser Dank geht auch an die Gemeindeverwaltung, allen voran Herrn Bürgermeister Trettner und an den Gemeinderat für eine Übernahme der Kosten von 50%.

Die anderen 50% werden vom Hauptverein getragen, der allerdings aufgrund der umfangreichen Eigenleistungen durch die Fußballabteilung einen entsprechenden Zuschuß des Würrtembergischen Landessportbundes (WLSB) erhalten wird (ca. 30% der Gesamtkosten).

Am 26.06.2017 starteten endlich die Sanierungsarbeiten. Zunächst wurden durch die drei Fußballabteilungen (AH, Aktive und Junioren) in mehreren Arbeitseinsätzen die Eigenleistungen erbracht (Fliesen entfernen, Türrahmen ausbauen, Rohrleitungen freilegen und einiges andere mehr).

Seit 04.07.2017 sind nun die Handwerker mit den Arbeiten beschäftigt. Neben einem kompletten Austausch der alten Rohrleitungen und der Duscharmaturen werden beide Duschräume komplett gefliesst und es werden neue Decken eingebaut. Außerdem wird eine weitere Dusche im Schiedsrichterraum eingebaut und alte Fenster und Türen werden ausgetauscht.

In wenigen Wochen wird dann nach dem Bau des Kunstrasen vor drei Jahren, der Sanierung der beiden Naturrasenplätze in 2016 + 2017 (u.a. auch Einbau von Rasensprengeranlagen) nun ein weiterer wichtiger Schritt unternommen, um den sportbegeisterten Mitgliedern der Fußballabteilungen ein ideales Umfeld zu bieten.

Bilder unter diesem Link:

http://www.gsvpleidelsheim-jugendfussball.de/verein/sanierung-duschr%C3%A4ume-2017/